Globale Klimastreik am 23.09. – Einladung Beteiligungstreffen für Gestaltung des Antikapitalistischen Bereichs

Liebe Genoss:innen, liebe Klimaaktivist:innen, liebe Freund:innen,

der nächste Globale Klimastreik steht bevor. Auch Fridays for Future Karlsruhe ruft zu einer Demonstration auf – am 23.9. um 11:30 Uhr im CityPark startet der Streik mit einer Kundgebung.

Um auch dieses Mal wieder einen antikapitalistischen Bereich auf den Streik zu organisieren, laden wir euch zum Beteiligungstreffen am 10.09.2022 um 16:00 im Barrio137, Luisenstr. 31 ein.

Egal ob ihr eine Gruppe oder ein Treffen seid, die sich dem Kampf um Klimagerechtigkeit gewidmet haben, allgemein antikapitalistische Positionen auf die Straße tragen wollt oder Genoss:innen, Interessierte und Freund:innen seid, dann kommt dort vorbei. Lasst uns gemeinsam den Bereich prägen, gestalten und organisiert auftreten.

Denn die Klima- und Wirtschaftskrisen sind spürbar.

Wir merken es alle – eine Krise jagt die nächste. Die Dürre zieht sich, die Waldbrände häufen sich, die Coronapandemie ist noch nicht überwunden und die Teuerungen fressen Löcher in unsere Geldbeutel. Die Leidtragenden sind wir – die Lohnabhängigen. Und die Verursacher sind wiedereinmal gleichzeitig die Profiteure der Misere. Während Lohnabhängige zu sparsamen Konsum angehalten werden, um die Heizung im Winter bangen und immer tiefer in die Tasche greifen müssen, fahren Konzerne Millionengewinne ein. Das können und wollen wir nicht stehen lassen – Energiekosten müssen vergesellschaften werden und Konzern enteignet werden, damit wir die Energieversorgung nach unseren Bedürfnissen ausrichten können und nicht an Hand des Profits weniger.

Deswegen finden wir es auch dieses Mal notwendig uns am Klimastreik beteiligen, den Streik mit antikapitalistische Positionen zu prägen und zum Ausdruck zu bringen, dass wir die Klimakrise nicht in diesem System lösen können. Außerdem ist es wichtig herauszustellen, wenn wir diesem herrschenden System etwas entgegensetzen wollen, dass wir die Beschäftigten nicht als unsere Gegner:innen begreifen, sondern aufzuzeigen, dass wir das Gleiche Interesse haben und das Ziel ist gemeinsam Seite an Seite für Klimagerechtigkeit einstehen und zu streiken.

Wir haben bereits die letzten Male die Streiks mit unseren Positionen unterstützt und einige antikapitalistische Kräfte haben sich dem Bereich angeschlossen. Dieses Mal wollen wir uns gerne vorher mit euch treffen und uns vorher besprechen.

Infos zu Aktionen und Route, welche Schilder oder Transpis wer mitbringt (Themen) und wer welche Aufgabe schon im Vorhinein übernehmen kann.

Wer schon vorher mit planen und den Bereich gestalten will, kann am 23. August zum Offenen Klimatreffen kommen – dort werden wir in einer AG zum Globalen Klimastreik weiter arbeiten. Falls ihr an diesem Tag nicht könnt, schreibt uns eine Email und wir teilen euch das nächste AG Treffen mit.

Mobilisiert mit uns!

Im Anhang findet ihr ein Sharepic sowie Sticker, mit dem wir gemeinsam mobilisieren können. Diese könnt ihr immer bei den Freitagstheken im Barrio und bei Klimatreffen abholen – oder schreibt uns eine Email und wir organisieren eine Übergabe 😉

Erstelle deine Website mit WordPress.com
Jetzt starten
%d Bloggern gefällt das: